Zusammenarbeit mit Stiftung Altried

Zusammenarbeit mit Stiftung Altried

Als wir im Februar 2019 mit der Handykette starteten, haben wir sie zu zweit in unserem Lager in Wollishofen (ZH) gefertigt. Da die Nachfrage immer grösser wurde und wir die Produktion nicht mehr bewältigen könnten, erhielten wir immer öfter tatkräftige Unterstützung aus unserem Familien- und Freundeskreis.

Uns war bewusst, dass dies keine langfristige Lösung sein kann. So wurde aus unserem 2-köpfigen Team ein 3- und kurz darauf ein 4-köpfiges. Dies ging lange gut.

Doch spätestens als wir Globus als Vertriebspartner gewinnen konnten, stiessen wir an unsere Kapazitätsgrenzen. Eine flexible und zufriedenstellende Lösung musste her, die es uns ermöglicht, grosse Mengen in kurzer Zeit zu fertigen und die anspruchsvollen Lieferfristen einhalten zu können.

Schon bald wurden wir auf die Stiftung Altried in Schwamendingen (ZH) aufmerksam. Nach den tollen Gesprächen mit den Verantwortlichen war für uns sofort klar, dass wir den richtigen Partner gefunden haben. Die Stiftung Altried unterstützt uns seither sehr zuverlässig bei der Produktion unserer Handyketten, wo sie von Menschen mit körperlichen, kognitiven oder psychischen Beeinträchtigung gefertigt werden.

Seid vielleicht auch ihr interessiert an einer zuverlässigen Zusammenarbeit, die einen guten Zweck unterstützt? Es würde uns sehr freuen, auf diesem Weg die Verbindung zwischen euch und der Stiftung Altried herzustellen! 

Gerne stellen wir euch Jürg Amrein (Leitung Produktion) vor und gewähren einen Einblick in die Fertigung unserer Handyketten.

Viel Spass beim Video!